NOTRUF 122

02.01. - Fahrzeugbergung

Datum:02.01.2017
Alarm um:18:28 Uhr
Einsatzdauer:1 h
Mannschaftsstärke:- Mann
Fahrzeuge:

Rüstlösch Puch, Tank Puch 

Weitere Einsatzkräfte:Rotes Kreuz, Polizei

 

 

Fahrzeugbergung in der Nähe des Bahnhofes Puch/Oberalm, lautete der Einsatzbefehl der Freiwilligen Feuerwehr Puch am Montag Abend.

 

Ein Pkw kam aus bisher ungeklärter Ursache von der verschneiten Straße ab und kam direkt unter einem Baum zu stehen. Das Ungewöhnliche dabei war, dass dieser Baum in eine mit Metallstangen geformte Pyramide gehüllt war, was die Bergung des Fahrzeuges verkomplizierte.

 

Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr zu regeln und das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen. Es wurden kurzerhand Teile der Pyramide so montiert, dass das Fahrzeug aus seiner vorübergehenden Parkposition entfernt werden konnte.

 

Das Rote Kreuz kümmerte sich um den Unfalllenker, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz beendet und es konnte wieder in die Zeugstätte eingerückt werden.

 

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehr Puch und der LZ St.Jakob, mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Küchenbrand in die Göllstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Aufgrund des Unwetters mit Starkregen und Wind am Montag, musste die Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen ausrücken. Mehr lesen ...