NOTRUF 122

04.01.2013 & 05.01.2013: Hochwassereinsätze

Datum:04.01.2013 & 05.01.2013
Alarm um:21:45 bzw. 05:39 Uhr
Einsatzdauer:k.A.
Mannschaftsstärke:k.A.
Fahrzeuge:Rüstlösch Puch, Pumpe Puch, Bus Puch
Weitere Einsatzkräfte:Polizei

 

Aufgrund der starken Regenfälle in den vorangegangenen Stunden mussten die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen binnen einer Nacht ausrücken. Es war ein Bach, in welchem sich Unrat ansammelte und verklauste. Das Gewässer wurde durch die Kameraden ausgeputzt und so ein Übertreten des Baches über die Ufer verhindert.

 

Weiters standen sämtliche Feuerwehren der Umlandgemeinden im Hochwassereinsatz.

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehr Puch und der LZ St.Jakob, mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Küchenbrand in die Göllstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Aufgrund des Unwetters mit Starkregen und Wind am Montag, musste die Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen ausrücken. Mehr lesen ...