NOTRUF 122

11.12. - Fahrzeugbrand Halleiner Landesstraße

Datum:11.12.2015
Alarm um:09:43 Uhr
Einsatzdauer:2,5 h
Mannschaftsstärke:19 Mann
Fahrzeuge:

Tank Puch, Rüstlösch Puch,

Pumpe Puch
Weitere Einsatzkräfte:Rotes Kreuz, Polizei

 

Per Piepser- und Sirenenalarm wurde die Freiwillige Feuerwehr Puch am Freitag Vormittag zu einem Fahrzeugbrand an der Halleiner Landesstraße alarmiert. Bereits kurze Zeit später rückten Tank Puch, Rüstlösch Puch und Pumpe Puch zum Einsatzort aus. Bereits bei der Anfahrt war zu sehen, dass es sich um einen Traktor mit brennendem Stroh auf dem Anhänger handelte.

Anwesende Passanten hatten bereits Vorlöscharbeiten übernommen, ehe der Löscheinsatz der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz erfolgte. Während dieser Zeit war die Halleiner Landesstraße gesperrt, bzw. nur erschwert passierbar. Nach dem erfolgreichen Ablöschen wurde der Anhänger im Gewerbegebiet komplett vom Stroh entleert, um etwaige Glutnester zu löschen und ein nochmaliges Entzünden zu verhindern.

Nach etwa 2,5h war der Einsatz für die Feuerwehr Puch beendet und es konnte wieder in die Zeugstätte eingerückt werden.

 

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehr Puch und der LZ St.Jakob, mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Küchenbrand in die Göllstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Aufgrund des Unwetters mit Starkregen und Wind am Montag, musste die Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen ausrücken. Mehr lesen ...