NOTRUF 122

12.03. - PKW-Überschlag in Urstein

Datum:12.03.2019
Alarm um:22:43
Einsatzdauer:1h
Mannschaftsstärke:12 Mann
Fahrzeuge: Rüstlösch Puch, 
Weitere Einsatzkräfte:Polizei, Rotes Kreuz,AFK

 

"Aufräumen nach Verkehrsunfall" lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehr Puch als am späten Dienstagabend die Piepser Alarm schlugen. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein PKW-Lenker von der Fahrbahn abgekommen und über den seitlichen Straßengraben wieder auf die Straße geschleudert worden. Durch dieses Manöver kam es in der Folge zu einem Überschlag und das Fahrzeug blieb auf dem Dach vor einer Verkehrsinsel liegen. Beim Eintreffen der Kräfte befand sich Gott sei Dank keine Person mehr im  PKW. Die Unfallstelle wurde von den Einsatzkräften abgesichert und in weiterer Folge übernahm ein Abschleppunternehmen die Bergung des Unfallfahrzeuges. Die Einsatzstelle wurde gereinigt und nach einer Stunde konnten die Kräfte der FF Puch wieder einrücken.

 

 

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

"Aufräumen nach Verkehrsunfall" lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehr Puch als am späten Dienstagabend die Piepser Alarm schlugen. Mehr lesen ...
"Person zwischen Mauer und PKW" lautete das Einsatzstichwort als die Feuerwehr Puch ins benachbarte Elsbethen gerufen wurde Mehr lesen ...
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 05.01 wurde das Amt des bisherigen Ortsfeuerwehrkommandanten BR Gerald Ribitsch neu übergeben. Mehr lesen ...