NOTRUF 122

20.07. - Aufräumen nach Verkehrsunfall - Puch-Urstein

Datum:20.07.2014
Alarm um:18:59 Uhr
Einsatzdauer:1,0 h
Mannschaftsstärke:-- Mann
Fahrzeuge:Rüstlösch Puch, Pumpe Puch
Weitere Einsatzkräfte:Polizei

 

Am Sonntag Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Puch zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Nähe des Adeo-Hotels in den Ortsteil "Urstein" alarmiert.

Kurz nach Alarmierungseingang rückte Rüstlösch Puch und wenige Augenblicke später Pumpe Puch zum Einsatzort ab. Einsatzobjekt war ein Fahrzeug, welches aus unbekannter Ursache ins Schleudern kam und gegen eine Betonmauer prallte.

Glück im Unglück hatte dabei der Fahrer, der trotz eines extrem demolierten Fahrzeuges, selbst nur Schürfwunden davontrug. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten zu binden, den Verkehr zu regeln und den Einsatz des Abschleppdienstes zu koordinieren.

Nach rund einer Stunde war das Einsatzszenario abgearbeitet und die Kameraden konnten ihr sonntägliches Abendbrot mit den Familien fortsetzen.

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Vermutlich steckengebliebener Aufzug im Adeo Hotelzimmer. Mehr lesen ...
Am Mittwoch Vormittag wurde die Feuerwehr Puch gemeinsam mit der Feuerwehr Hallein zu einer Personensuche an die Salzach alarmiert. Mehr lesen ...
Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...