NOTRUF 122

22.04. - ALARMSTUFE 2: Garagenbrand in der Göllstraße

Datum:22.04.2015
Alarm um:18:23 Uhr
Einsatzdauer:1,5 h
Mannschaftsstärke:FF Puch: 29 Mann
Fahrzeuge:

Tank Puch, Rüstlösch Puch, Pumpe Puch & Bus Puch

Weitere Einsatzkräfte:Alarmstufe 2: LZ St. Jakob, Feuerwehr Oberalm und LZ Wiestal
Rotes Kreuz, Polizei

 

"Fahrzeugbrand in der Göllstraße" lautete der Einsatzbefehl, als am Mittwoch Abend Sirenengeheul große Teile von Puch aufschreckte. Bereits eine Minute nach Alarmierungseingang rückte das erste Fahrzeug (Tank Puch mit 3.000 l Wasser) zum Einsatzort ab. Im Minutentakt folgten Rüstlösch Puch (2.000 l Wasser), Pumpe Puch und Bus Puch.

Bereits bei der Anfahrt waren Rauchschwaden über der Siedlung zu erkennen, was den Einsatzleiter dazu animierte, sofort Alarmstufe 2 auszulösen. Bei Ankunft am Einsatzort war es nicht nur ein gewöhnlicher Fahrzeugbrand, sondern ein auf die Garage ausgedehntes Brandereignis.

Noch während der Anfahrt wurden Atemschutztrupps ausgerüstet, um im Innenangriff vorgehen zu können und auch das angrenzende Wohnhaus vor dem Feuer zu schützen. Mittels Schaum- und Hochdruckrohren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden, ehe es um 18:50 Uhr das "Brand aus" zu vermelden gab.

Als Unterstützung stellt die Freiwillige Feuerwehr Oberalm zwei Atemschutztrupp und ein Schaumangriffsrohr zur Verfügung, welche im Innenangriff eingesetzt werden konnten. Weiters waren unser Löschzug St. Jakob und der Löschzug Wiestal mit Fahrzeugen und unterstützender Mannschaft zum Einsatzobjekt ausgerückt.

Nach rund 1,5 h war der Einsatz inklusive Kontrolle auf Glutnester mit der Wärmebildkamera, Nachlösch- und Aufräumarbeiten beendet und alle anwesenden Kräfte konnten in ihre jeweiligen Zeugstätten einrücken und sich der Wartung und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge widmen.

Am Objekt entstand Sachschaden, Personen wurden keine verletzt.

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

In den frühen Sonntagmorgenstunden des 18.11.2018 wurden die Männer und Frauen der FF Puch durch Sirenen- und Piepseralarm aus dem Schlaf gerissen Mehr lesen ...
Brandmeldeanlage Schloss urstein abgelaufen. Mehr lesen ...