NOTRUF 122

27.10. - Fahrzeugbrand auf der Tauernautobahn

Datum:27.10.2014
Alarm um:10:14 Uhr
Einsatzdauer:1,0 h
Mannschaftsstärke:20 Mann
Fahrzeuge:

Tank Puch, Pumpe Puch

Weitere Einsatzkräfte:Rotes Kreuz, Polizei

 

Sirenen- und Piepseralarm für die Freiwillige Feuerwehr Puch am Montag Vormittag. Ein Pinzgauer-Fahrzeug des Bundesheeres fing während der Fahrt auf der Tauernautobahn Feuer.

Die Mannschaf des Fahrzeuges alarmierte umgehend die Feuerwehr. Beim Eintreffen am Einsatzort war der Brand bereits von den Personen vor Ort gelöscht worden und die Kräfte der FF Puch übernahmen die Nachlöscharbeiten bzw. eine weiter Kühlung des Fahrzeuges.

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Puch beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder ihrer Arbeit nachgehen.

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehr Puch und der LZ St.Jakob, mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Küchenbrand in die Göllstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Aufgrund des Unwetters mit Starkregen und Wind am Montag, musste die Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen ausrücken. Mehr lesen ...