NOTRUF 122

NACHTRAG: 29.04. Florianifeier

 

Am Samstag, den 29.04.2017, fand die diesjährige Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Puch mit Fahrzeugweihe am Gemeindeparkplatz statt.

 

Die Vorbereitung zur Feier des Schutzpatrons begann schon einen Tag davor: Am Freitag Nachmittag trafen sich sämtliche Kameraden, um die Zeugstätte und vor allem auch die Fahrzeuge (besondere Aufmerksamkeit galt unserem neuen Löschfahrzeug), auf Hochglanz zu polieren. Neben diversen kleinen Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten war der Großteil der Arbeit nach einigen Stunden erledigt und es wurde gemeinsam gejausnet.

 

Am Samstag selbst begann der offizielle Teil um 17 Uhr mit dem Eintreffen aller Mitglieder, Ehrengäste und Vereine vorm Feuerwehrhaus. Der Wettergott meinte es gut und so konnten wir diese Feierstunden bei Sonne und vorsommerlichen Temperaturen begehen. Um 17:15 Uhr traf die Trachtenmusikkapelle Puch am Feuerwehrhaus ein, welche uns im Marschschritt zur anschließenden Gottesdienstfeier in die Pfarrkirche geleitete. Ehe der Festakt am Gemeindeparkplatz mit der Fahrzeugweihe einen der Höhepunkte erreichte, gedachte der Festzug am Friedensdenkmal den verstorbenen Kameraden. 

 

Die Fahrzeugweihe unseres neuen Löschfahrzeuges (MAN 13.290) gestaltete unser Herr Pfarrer, Ägidius Außerhofer, besonders feierlich und die Schlüsselübergabe fand anschließend durch Bürgermeister Helmut Klose, statt.

 

Ortsfeuerwehrkommandant (OFK) Ribitsch begrüßte zahlreiche Ehrengäste, welche der Florianifeier beiwohnten, unter anderem Ehren-Bezirksfeuerwehrkommandant und Ehren-Ortsfeuerwehrkommandant der Feuerwehr Puch Anton Schinnerl, Bürgermeister Helmut Klose und eine Abordnung unseres Löschzug St. Jakob. Weiters waren zahlreiche Mitglieder der Pucher Gemeindevertretung anwesend und viele Familienmitglieder, Verwandte, Bekannte und Zuseher, welche der diesjährigen Florianifeier einen festlichen Rahmen verliehen. Nicht zu vergessen die Trachtenmusikkapelle Puch – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Umrahmung unseres Festaktes.

 

Auch dieses Jahr gab es Beförderungen und Auszeichnungen, welche nachfolgend genannt werden:

 

 Vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann angelobt wurden:

 

§ PFm Joe Härtel-Farkas

§ PFm Moritz Pfarrhofer

 

 

 Weiters wurden befördert:

 

§ Fm Josef Hofstätter zum Oberfeuerwehrmann

§ OFm Hubert Haslauer zum Hauptfeuerwehrmann

§ HFm Norbert Wiesinger zum Löschmeister im Mannschaftsstand

 

  

 

 Folgende Kameraden wurden mit einer Auszeichnung geehrt:

 

§ HFm Hubert Haslauer

§ Lm Anton Schinnerl jun.

§ HBm Anton Kistner

§ HBm Emil Fritzenwallner

§ HFm Karl Pfeiffenberger sen.

§ HBI Christian Weiß sen.

 

 

 

Eine besondere Ehre wurde unserem Feuerwehrkameraden und Bürgermeister Bm Helmut Klose zuteil: Im Zuge der Florianifeier überreichte ihm Ortsfeuerwehrkommandant BR Gerald Ribitsch die Florianiplakette in Silber des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes (ÖBFV) für die Förderung des Feuerwehrwesens in besonderer und hervorragender Weise.

 

In diesem Sinne gratulieren wir allen Ausgezeichneten und Beförderten und bedanken uns für ihren Einsatz im Rahmen des Feuerwehrwesens.

 

Nach dem Festakt am Gemeindeparkplatz marschierte der Festzug unter Begleitung der Trachtenmusikkapelle und unseres neuen Löschfahrzeuges zum anschließenden Dämmerschoppen.

 

Danke für die zahlreiche Teilnahme am Fest unseres Schutzpatrons!

 

 

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Der Freitag, 18.08.2017, war ein einsatzreicher Tag für die Mitglieder der Feuerwehr Puch. Mehr lesen ...
Mit Sirenen- und Piepser wurde am Freitagabend die Freiwillige Feuerwehr Puch zu ursprünglich einem Einsatz alarmiert. Mehr lesen ...
Einsatzübung in der Justizanstalt Puch. Mehr lesen ...