NOTRUF 122

TECHNISCHER EINSATZ - Schwerer VU Elsbethen

Datum:
28.09.2012
Alarm um:16:15 Uhr
Einsatzdauer:k.A.
Mannschaftsstärke:k.A.
Fahrzeuge:RLF Puch, TLF Puch, MTF Puch
Weitere Einsatzkräfte:
  • FF Elsbethen
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

 

Aufgrund der Regelung – speziell im Flachgau – bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen zwei hydraulische Rettungsgeräte anzufordern, erfolgte die zeitgleiche Alarmierung der Feuerwehren Puch und Elsbethen.

Kurze Zeit später machten sich Rüstlösch, Tank und Bus Puch auf den Weg zur Einsatzstelle. Bei Ankunft am Einsatzort konnte Entwarnung gegeben werden. Die Kameraden der FF Elsbethen hatten die Lage bereits im Griff und so konnte nach einer kurzen Erkundung der Lage wieder in die Zeugstätte eingerückt und der Einsatz beendet werden.

 

Menü

KALENDER

Leider keine Einträge vorhanden!

Aktuelles

Mit Sirene und Rufempfänger wurden die Einsatzkräfte aus Puch und Sankt Jakob zu einem Brand in der Gasstation in der Schulstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehr Puch und der LZ St.Jakob, mittels Sirene und Rufempfänger zu einem Küchenbrand in die Göllstraße alarmiert. Mehr lesen ...
Aufgrund des Unwetters mit Starkregen und Wind am Montag, musste die Feuerwehr Puch zu zwei Einsätzen ausrücken. Mehr lesen ...